Schröpf Massage - Massage Praxis Meta Nagel Wuppertal

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Massage Praxis Meta Nagel Wuppertal
Schröpfmassage

Die Schröpfmassage gehört zu der TCM. (Tradizionellen Chinesischen Medizin), dabei wird ein Spezielles Schröpfglas in dem Unterdruck erzeugt wird auf die Haut gesetzt. z.B. am Rücken wird das Schröpfglas mit geringem Druck und langsam Ausgestrichen. Durch das ansaugen des Glases wird die Durchblutung sofort gefördert und damit den Fluss der Energie durch den gesamten Körper angeregt.

Anwendungsmöglichkeiten der Schröpfmassage:

Entspannen der Muskulatur im Schulter-Nacken- und Rückenbereich

Durch die Schröpfmassage wird die Durchblutung des Gewebes erhöht, dieses führt zu einer Erwärmung und Lockerung des Muskels. Auch an dauerhaft verspannte Muskeln können gezielte Reize gesetzt werden die den Muskel wieder entspannen lassen.

Straffung des Bindegewebes und Behandlung von Striae

Die Massage aktiviert den Stoffwechsel in den Fibroblasten (Bindegewebszellen), sie produzieren dann mit Hilfe von Enzymen vermehrt Collagen und Elastin, beides Stoffe die für die Spannkraft und Elastizität verantwortlich sind.

Zur Vorbeugung und Behandlung von Zellulite und »Reiterhosen«

Zellulite (auch Orangenhaut genannt) entsteht durch »aufgeblähte« Fettzellen, die durch Wasser- und Schlackeeinlagerungen eine Übergröße angenommen haben. Durch die Vakuummassage können die Fettzellen intensiv bearbeitet werden, der Austritt von Zelleinlagerungen wird erleichtert und die Fettverbrennung wird angeregt.

* Zur Ausleitung von Giftstoffen und Entschlakungen

* Zur Aktivierung des Zellstofwechsels

* Zur Straffung der Bindegewebes

* Fördert und Aktiviert den Lymphfluß
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü